Um die Verschmelzung von interaktiven Diensten wie Video-on-Demand, Internet-TV und Web 2.0 Features mit normalen TV-Angeboten via Satellit möglich zu machen, kündigte der französische Satelliten Betreiber Eutelsat nun den Release eines neu entwickelten LBN Moduls an. Dieses soll mit allen Sat-Anlagen kompatibel sein und mit dem offenen DVB-S2 Format arbeiten. Das Unternehmen hofft, auf diesem Wege den direkten Kontakt des Kunden zu den Marktakteuren zu verbessern und verstärkt auf dessen persönlichen Präferenzen reagieren zu können. Das smarte LBN-Modul hat bereits erste Testphasen erfolgreich hinter sich gebracht und befindet sich derzeit in einer weiterführenden Evaluierungsphase. Der Release ist für 2014 geplant.